Fünf Tage lang 

gemeinsam lernen: 

Stressfreies Krallenkürzen

Kennst du das auch? 

Wenn du die Krallen deines Hundes ansiehst, kriegst du Gewissensbisse, weil sie so lang sind. Wenn du sie aber schneiden möchtest, kommt es zum Ringkampf oder zum Fangenspiel?

In unserer 5-Tage-Übungswoche gehen wir dieses Problem gemeinsam an

Was erwartet dich, wenn du an der kostenlosen 5-Tage-Übungswoche teilnimmst?

Jeden Tag eine Email mit einer Übung und einem Impuls zum Thema „Stressfreies Krallenkürzen“

Lerne mit anderen, die das gleiche Problem haben, gemeinsam

Austausch über eine Gruppe bei Telegram, in der du mir deine Fragen stellen kannst und ich sie beantworte

Wir gehen das Problem in kleinen Schritten an, sodass ihr sicher Fortschritte machen werdet

Alle Übungen und Impulse sind fair und tiergerecht - wir arbeiten ohne Druck und Gewalt

Am Ende der Woche bist du einen ganzen Schritt weitergekommen auf dem Weg zum stressfreien Krallenkürzen

Ja, ich möchte teilnehmen.

Wir sehen uns am 17. Mai!

Um die Zugspitze besteigen zu können, fangen wir zu Hause beim kleineren Hausberg um die Ecke mit dem Training an. Genauso machen wir es mit dem Krallenschneiden: Erstmal klein anfangen, um dann das große Ziel zu erklimmen. Und das immer in kleinen Schritten und im eigenen Tempo.

Judith Claassen

Die Sprache der Tiere

Built with